Gute Resonanz für Infoveranstaltungen zur neuen Pflegebegutachtung

Das neue Begutachtungsverfahren in der Pflege findet auch bei Fachleuten aus dem Gesundheitswesen großes Interesse. Am 26. Januar führte der MDK Nordrhein bereits die vierte Informationsveranstaltung zur Pflegereform für das Fachpublikum durch.

Rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Sozial- und Pflegediensten, aus Krankenhäusern, stationären Einrichtungen oder aus kommunalen Gesundheitsämtern haben seit Herbst 2016 an insgesamt vier Fachveranstaltungen des MDK Nordrhein zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff teilgenommen. Ulrike Kissels, Fachbereichsleiterin Pflege des MDK Nordrhein, referierte vor dem interessierten Hörerkreis über die Grundzüge des neues Begutachtungsverfahrens in der Pflege und sprach über die Veränderungen, die sich dadurch in Krankenhäusern und stationären oder ambulanten Pflegeeinrichtungen ergeben.

Der Vortrag für das Fachpublikum zum neuen Begutachtungsverfahren in der Pflege steht zum Download bereit.

Die nächste Fachveranstaltung findet statt am 6. April in Düsseldorf statt. Dann geht es um Fragen zu Besonderheiten bei der Begutachtung von Kindern. Anmeldung zur Fachveranstaltung zur Pflege von Kindern.