Pflegereform im Praxistest

Vier Monate nach Start der Pflegereform hatte der MDK Nordrhein Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Pflege, der Kassen, der Selbsthilfe und der Kommunen eingeladen, um über die ersten Erfahrungen bei der Umsetzung der Reform zu sprechen. Was hat sich verändert? Entsprechen die Erfahrungen den Erwartungen? Und sind Anpassungen nötig?

Rund 90 Interessierte waren gekommen, um sich über den aktuellen Stand der Pflegereform zu informieren. Insgesamt zeigte sich ein positives Bild. Die Umstellung vom Pflegestufen auf Pflegegraden sei weitgehend reibungslos verlaufen. Insbesondere der neue, umfassendere Blick auf den Pflegebedürftigen bei der Begutachtung wurde positiv unterstrichen  Einig waren sich die Beteiligten, dass die Beratung der Versicherten aufgrund des neuen Begutachtungsverfahrens und der differenzierteren Leistungsangebote aufwendiger geworden sei. Zudem wurde die Notwendigkeit gesehen, die Schnittstellen etwa zur ambulanten Versorgung oder zum Krankenhaus weiter zu verbessern.

Informationen für Versicherte zur Umstellung von Pflegestufen auf Pflegegrade.

Vortrag Dr. Klaus-Peter Thiele, Leitender Arzt des MDK Nordrhein
undefinedPDF herunterladen

Vortrag Matthias Mohrmann, Mitglied des Vorstandes der AOK Rheinland/Hamburg
undefinedPDF herunterladen

Programm
undefinedPDF herunterladen