MDK Nordrhein gibt Einblicke in seine Aufgaben

Zahlreiche Besucher sind am letzten Samstag zum MDK Nordrhein gekommen, um sich beim Tag der offenen Tür über den MDK und seine Arbeit zu informieren.

Besonderes Interesse fanden die Vorträge zum Thema Pflege und Gesundheit. Wie läuft eine Pflegebegutachtung ab? An wen kann ich mich wenden, wenn ich einen Behandlungsfehler vermute? Viele der Besucher nahmen die Gelegenheit wahr, ihre Fragen im persönlichen Kontakt mit den MDK-Experten zu besprechen.


Ein Highlight für die Kleinen war die Teddy-Sprechstunde. Geduldig stellten sich die Kinder in eine Reihe mit ihrem Nashorn oder Delphin und warteten, bis der Teddy-Doktor ihr Stofftier untersucht und mit einem Gips versorgt hatte.


Der MDK Nordrhein hatte im Oktober letzten Jahres das prominente Gebäude an der Berliner Allee 52 in Düsseldorf bezogen und präsentierte sich nun erstmals der Öffentlichkeit.