+++ Aktuelle Hinweise während der Corona-Pandemie +++

Aufgrund der Corona-Pandemie kann die Pflegebegutachtung zunächst bis zum 15. Januar 2021 nur per Telefoninterview stattfinden. Hierzu führen eine Gutachterin oder ein Gutachter mit dem Pflegebedürftigen oder einer Pflegeperson ein strukturiertes Telefongespräch durch.

Zur Vorbereitung des Telefongesprächs sendet der MDK Nordrhein den Versicherten vorab einen Fragebogen zur Selbstauskunft zu. Anhand des Gesprächs und der vorliegenden Informationen stellt eine Gutachterin oder ein Gutachter den Grad der Pflegedürftigkeit fest und teilt der Pflegekasse den empfohlenen Pflegegrad mit. Wie bisher erhalten die Versicherten den Leistungsbescheid von der Pflegekasse. Der MDK Nordrhein stellt seinen Fragebogen auch online zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zum Thema Corona finden Sie auch auf unserer Presseseite und der Sonderseite zur Corona-Pandemie.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Die Einverständniserklärung zur Übermittlung von Behandlungsdaten und Befunden finden Sie hier ebenso wie Informationen zur persönlichen Begutachtung oder der Begutachtung per Telefon.