Treffen für Medizincontroller

Im Rahmen der Krankenhausfallprüfung besteht ein regelmäßiger Austausch zwischen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Medizin-Controlling der Kliniken und den MDK-Teams. Erstmals hat der MDK Nordrhein 2019 die Medizin-Controller nun zu vier regionalen Treffen eingeladen, um intensiver über bisherige Erfahrungen und inhaltliche Fragen zu Krankenhausfallprüfungen ins Gespräch zu kommen.

Insgesamt sind rund 150 Vertreterinnen und Vertreter nordrheinischer Krankenhäuser den Einladungen zum Erfahrungsaustausch gefolgt. Aufgrund der positiven Resonanz werden die Gespräche im Jahr 2020 fortgesetzt.

Zu Fragen beim pauschalierenden Entgeltsystem Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP) wird der MDK Nordrhein Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Medizin-Controlling der Kliniken zu einem gesonderten Termin einladen.

Die Präsentationen der Expertinnen und Experten des MDK zu Themen wie Prüfgrundsätze und -abläufe stehen hier zum Download zur Verfügung.

 Prüfverfahren und Datenaustausch
Dr. Claudia Kreuzer, Leiterin Medizinischer Fachbereich Stationäre Versorgung

Strukturprüfung und Komplexkodes
Dr. Stefanie Müller-Siepmann, Medizinischer Fachbereich Stationäre Versorgung

EbM und NUB
Dr. Silvia Steuer, Medizinischer Fachbereich Stationäre Versorgung

Fallzusammenführung
Dr. Ralf Mengel, Medizinischer Fachbereich Stationäre Versorgung