• Erfahrungsbericht

    5 Fragen an Kerstin Sahnen, Teamleiterin Pflege

    Kerstin Sahnen ist Kinderkrankenschwester. Nach ihrer Ausbildung hat sie zahlreiche Jahre in der Klinik gearbeitet. 2013 beginnt sie beim MDK Nordrhein als Gutachterin in der Pflege. Seit 2015 ist sie Teamleiterin für die Pflegefachkräfte am Standort Düsseldorf.

  • Erfahrungsbericht

    Wie sind Sie zum MDK gekommen?

    "Ich habe als Kinderkrankenschwester in der Klinik gearbeitet. Schon seit einiger Zeit hatte ich Lust auf etwas Neues. Ich suchte nach einer Aufgabe, in der ich mich weiterentwickeln konnte und die sich mit einer Familie verbinden lässt. Da hat mir eine Kollegin den MDK empfohlen."

  • Erfahrungsbericht

    Was gefällt Ihnen besonders an Ihrem Job?

    "Mir gefällt der hohe fachliche Anspruch. Bei einem Gutachten muss ich meine Stellungnahme auf den Punkt bringen. Da geht es oft um knifflige Fragen. Außerdem macht es mir Spaß, mit meinen Kolleginnen und Kollegen im Team zu arbeiten. In unseren Meetings geht es nicht nur um fachliches Know how, sondern auch um eine gute Kommunikation mit den Pflegebedürftigen. Dazu gehört sicher ein gutes Gespür für Menschen."

  • Erfahrungsbericht

    Was gehört zu Ihren Aufgaben?

    "Zu meinen Aufgaben als Teamleiterin gehört zum Beispiel die Beratung der Kolleginnen und Kollegen am Telefon, die Begutachtungen vor Ort durchführen. Manchmal begleite ich sie zu einem Hausbesuch. Ich bin auch für die Einarbeitung der neuen Kolleginnen und Kollegen zuständig. Mitarbeiterführung ist eine verantwortungsvolle Tätigkeit. Darauf bin ich vorbereitet worden. Es macht Spaß, ein Team zu führen."

  • Erfahrungsbericht

    Was ist für Sie das Besondere am MDK Nordrhein?

    "Ich kann hier mein Fachwissen sehr gut einbringen. Und die Arbeit ist abwechslungsreich. Jeder Tag bringt etwas anderes. Dazu gehört es auch, mal über den Tellerrand der Pflegeversicherung zu schauen. Außerdem ist der MDK Nordrhein ein sicherer und verlässlicher Arbeitgeber. Das ist mir als Mutter wichtig."

  • Erfahrungsbericht

    Was ist Ihre persönliche Motivation?

    "Eine Aufgabe, die mich fordert und in der ich Verantwortung trage. Es gefällt mir, mit dem Team oder den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Krankenkassen und anderer Organisationen zu kommunizieren. Ein Vorteil ist auch, dass Wochenenden oder Feiertage frei sind. Der MDK bietet mir die Möglichkeit, Familie und Beruf gut vereinbaren zu können."